Suche
  • thelenstefan

17. Etappe von Montelimar nach Avignon

Yo, jetzt bin ich endgültig im Süden angekommen!


Der Abschied heute aus Montelimar fiel nicht besonders schwer. Stadt und auch mein Hotel direkt an der Autobahn strahlen einen herben Charme aus, dessen Zauber ich eindeutig nicht verfallen bin.


Die Strecke führte zunächst entlang der Rhone, so wie in den vergangenen Tagen. Die umliegenden schroffen Hügel betten die Rhone in ein weitläufiges Tal ein. Der Mistral blies heute genauso schön wie gestern (in die richtige Richtung). Die Böen waren teilweise so stark, dass man beim Überqueren von Brücken oder bei Seitenwind-Passagen fast vom Rad gepustet wurde.


Mit Erreichen der Provence ändert sich die Landschaft. Die schroffen Hügel weichen weiten, sanften Erhebungen. Das Rhone-Tal wird weiter. Nun kam ich auch an den ersten Lavendelfeldern vorbei. Die sehen tatsächlich aus wie in Reiseführern, riechen allerdings wie bei Oma im Bad - wer’s mag…



Ich entschied mich einen Abstecher nach Orange zu machen, eine Stadt im Norden der Provence. Hier durfte ich auf 5km die Erfahrung machen, wie es ist bergauf gegen den Mistral zu kämpfen - man erfährt Demut. Die Idee war trotzdem gut. Zum einen habe ich bei der Anfahrt nach Orange zwei „Rentner“ aus Quebec/ Canada getroffen. Die beiden Jungs sind schon zum zehnten Mal in Frankreich - immer mit ihren Rennrädern und leichtem Gepäck. Sie waren auf dem Weg zu dem Radfahrer-Berg in der Provence - dem Mont Ventoux (1910m). Heute wollen sie am Fuße des Berges übernachten und ihn morgen ohne Gepäck bezwingen - viel erfolg!


2 Guys from Quebec/ Canada on their way to Mont Vontoux

In Orange gab es Cafe und Cola für mich. Die Stadt ist wunderschön, hat viel historisches aus der Römerzeit und ist auf alle Fälle einen weiteren Besuch Wert - dafür kann man dann Montelimar auslassen.


Den Rest der Strecke bis nach Avignon ging es dann durch hügeliges Weinanbaugebiet bei bestem Wetter auf tollen Wegen - ein super Tag.

Und der Mont Ventoux grüßt aus der Ferne - beim nächsten Mal ist er fällig, diesmal noch nicht 😜.


Hier die Bilder des Tages:


Und morgen? Sightseeing in Avignon und schon wieder Radpause…

91 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen